Anmelden

Passwort vergessen

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihnen wird ein neues Passwort zugesandt.

   

Glossar

Das Glossar liefert Ihnen kurze Definitionen und Erläuterungen zu vielen Begriffen aus dem Bereich der Baumarktforschung.

Rauminhalt

Der Rauminhalt von Bauwerken ergibt sich durch deren Begrenzungsflächen. Berechnungsgrundlage sind die Grundrissflächen sowie die über den Grundrissebenen anzusetzenden Höhen (Gebäudehöhe, Geschosshöhe, Raumhöhe).

reale Größe

Eine reale Größe ist eine um die Preisentwicklung bereinigte Variable. Der reale Wert wird mit Hilfe von Preisindizes anhand der Preise eines festgelegten Basisjahres berechnet. Ziel ist es, die Veränderung der tatsächlich erstellten Leistungen zu ermitteln und Veränderungen, die sich aufgrund von Preisschwankungen ergeben, herauszufiltern. Dies ist nötig, um die Vergleichbarkeit der Zahlen über mehrere Jahre zu gewährleisten.

Reihenhaus

Ein Reihenhaus ist ein Wohngebäude, das mit mindestens zwei anderen Wohngebäuden gleichen Typs (Ein-, Zwei- oder Mehrfamilienhaus) aneinander gebaut ist. Die Gebäude können auch seitlich oder in der Höhe versetzt sein. Eine Gebäudeteilseite muss unmittelbar auf der Grundstücksgrenze liegen.

Rohbauarbeiten

Folgende in der Verdingungsordnung für Bauleistungen (VOB) erfasste Bauarbeiten:

Erdarbeiten, Verbauarbeiten, Rammarbeiten, Entwässerungska-nalarbeiten, Mauerarbeiten, Beton und Stahlbetonarbeiten, Naturwerksteinarbeiten, Betonwerksteinarbeiten, Zimmer- und Holzbauarbeiten, Stahlbauarbeiten, Abdichtung gegen nicht drückendes Wasser, Dachdeckungs- und Dachabdichtungsar-beiten, Gerüstarbeiten, Putz- und Stuckarbeiten.

Rohbauland

Hierzu zählen Flächen, die für eine bauliche Nutzung bestimmt sind, deren Erschließung aber noch nicht gesichert ist oder die nach Lage, Form oder Größe für eine bauliche Nutzung unzureichend gestaltet sind.

Ein Service der Heinze GmbH

© baudatenonline.de 2020 - Glossar

5412525